Raspadura Bella Lodi

herstellung

beobachten

Die entstehung eines qualitätserzeugnisses

Raspadura ist ein typischer Käse aus Lodi: einzigartig, in absoluter Handfertigung, ohne Laktose. Wie wird solch eine Köstlichkeit hergestellt?

Die Form des noch jungen Bella Lodi awird von Hand durch einen Käseexperten mit einer alten Technik geraspelt, bei der mit einem speziellen Messer dünne, lange und kompakte Scheiben geschnitten werden. Dieses faszinierende Ritual evoziert längst vergangene Zeiten reicher und intensiver Aromen - eine unvergessene Vergangenheit, in der der unverwechselbare Raspadura Bella Lodi entstanden ist.
Im Vergleich zu den gereiften traditionellen Formen sind die der Raspadura jünger. Außerdem werden sie speziell bearbeitet.

Nachdem die Formen entlang dem scalzo, geschnitten werden, wird die Oberfläche von einem erfahrenen Käsemeister mit einer langen, sehr scharfen Klinge geraspelt, also vorsichtig abgeschält.

Das erhaltene Produkt sind die typischen weichen und leichten Scheiben, die im Mund zergehen und die Eigenschaften des Bella Lodi betonen. Durch seinen einzigartigen delikaten Geschmack eignet sich Raspadura für zahlreiche Anwendungen: alleine oder in Begleitung erobert er jeden Gaumen. Sein Erscheinungsbild ist spektakulär und dekorativ und er ist das gewisse Extra zur Veredelung aller Speisen.

Veredelung aller Speisen. Mit Raspadura Bella Lodi ist der Erfolg für jedes Rezept gewährleistet!

Come fare la Raspadura Bella Lodi

a

Traditionell
italienisches
Produkt
Von einer
einzigen Käserei
produziert
Milcheingang in der Käserei
spätestens innerhalb einer
Stunde nach Melkvorgang
Einzigartiger Geschmack
aufgrund von selektierten
Starterkulturen
Laktosefrei
film-playcrossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram